Kümmellikör Rezept

Mein Kümmellikör Rezept – ganz einfach Liköre selber machen

Einige Leser rümpfen sich jetzt bestimmt die Nase: Kümmellikör Rezept? Kann solch ein Likör schmecken? JA! Der Kümmellikör ist einer meiner liebsten Ansatzschnäpse und die Herstellung dauert gerade mal 10 Sekunden.

Neben den schnellen Rezepten aus Bonbons geht dieser Likör besonders fix.

Der Kümmel wirkt auch besonders lindernd bei Problemen mit der Verdauung oder einem Völlegefühl nach deftigen Mahlzeiten 😉 . Ich bin kein Mediziner, aber mir persönlich geht es nach einem kleinen Glas wieder deutlich besser.

Natürlich kann man Kümmellikör auch in einer gemütlichen Runde trinken. Viele Leute können sich den Geschmack nicht vorstellen aber nach einer ersten Verkostung, sind in der Regel alle begeistert.

Kümmellikör Rezept – Zutaten

Was brauchen wir alles für die Zubereitung?

  • 30 Gramm Kümmel
  • 100 Gramm braunen Kandiszucker (kleine Brocken)
  • 1 Flasche Korn (38%)
  • leere Flasche, ca 1 Liter

Fülle die 30 Gramm Kümmel in eine leere und saubere Flasche. Ich empfehle dir eine Bügelflasche*. Du kannst auch ein anderes Gefäß für den Ansatz nehmen. Anschließend kommt der braune Kandiszucker mit in die Flaschen und zum Schluss der Korn.

Werbung*

Kümmellikör selber machen
brauner Kandiszucker
Kümmellikör herstellen
Kümmellikör herstellen

Warum brauner feiner Kandis? Mithilfe des braunen Kandiszuckers bekommt der Likör eine schöne dunkle Farbe.

Für 2-3 Wochen kommt der Ansatz an einen hellen und warmen Ort. Nach der Reife wird der Likör gefiltert und fertig ist der edle Tropfen.

Letzte Aktualisierung am 11.12.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API