schnelle Weihnachtsplätzchen Rezepte
pixabay.com

Einfache und schnelle Weihnachtsplätzchen Rezepte

3 schnelle Weihnachtsplätzchen Rezepte

 Hat man Lust auf Weihnachtsplätzchen backen, so kann man sich kreativ austoben. Mit den Kindern oder der gesamten Familie macht das Backen besonders viel Spaß. Und vor allem der Zusammenhalt in der Familie, wird durch eine schöne Zeit, super gestärkt.

Es gibt mittlerweile Tausende Rezepte, die alle sehr besonders sind – eins ist leckerer als das andere. Von Ausstechplätzchen und Spritzgebäck bis hin zu Kokos Makronen und Ingwer-Taler – wunderbare Rezepte, die köstlich und toll sind.

Einige Rezepte brauchen aber auch viel Zeit bis sie fertig gebacken sind. Für viele ist dies ein Grund andere Rezepte zu wählen, die einfach schneller in der Zubereitung sind.

Für euch haben wir einigen einfache und schnelle Weihnachtsplätzchen- Rezepte zusammengestellt, die im Nu fertig sind. Viel Spaß beim Backen, Verzieren und Genießen.

Engelsaugen selber machen

pixabay.com

Zutaten für 40 Stück: 

  • 120 Gramm zimmerwarme Butter
  • 1 Eigelb
  • 150 Gramm Mehl + Mehl für die Arbeitsfläche
  • 45 Gramm Zucker
  • 1,5 TL Vanillinzucker
  • 1 Prise Salz
  • 50 gemahlene Mandeln
  • 2,5 EL Puderzucker
  • Johannisbeer-Marmelade

Zubereitung: 

  1. Zunächst Butter, Zucker, Vanillin, Mehl und die Prise Salz in eine große Rührschüssel geben und mit dem Handrührgerät kneten.
  2. Anschließend Eigelb und Mandeln dazugeben und einarbeiten und zu einem glatten Teig kneten.
  3. Nun den Teig in Frischhaltefolie wickeln und für 3 Stunden kaltstellen.
  4. Nach der Kühlung wird die Arbeitsfläche mit Mehl bestäubt. Den Teig auf die Fläche geben und mit den Händen, kirschgroße Kugeln formen.
  5. Währenddessen den Ofen auf 200 Grad vorheizen.
  6. Mit dem Ende eines Kochlöffels werden kleine Mulden in die Kugeln gedrückt. Wichtig ist: Das der Kochlöffel immer wieder mit Mehl bedeckt ist, so kann der Teig nicht am Löffel kleben.
  7. Die Plätzchen auf ein Backblech platzieren, welches man vorher mit Backpapier ausgelegt hat.
  8. Die Plätzchen nun für etwa 10 Minuten backen, abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.
  9. Danach die Marmelade erwärmen und in die Keksmulde füllen – hierfür eignet sich ein Teelöffel sehr gut.
  10. Sobald die Marmelade etwas fester geworden ist, kann man sie auch sofort genießen.

Schnelle Zimt-Mandel-Berge

Zutaten für 25-30 Stück: 

  • 2 Eiweiß
  • Prise Salz
  • 150 Gramm gemahlene Mandeln
  • 1 TL Zimt
  • 150 Gramm Puderzucker
  • 1 Päckchen Mandelblättchen

 Zubereitung: 

  1. Zunächst das Eiweiß und die Prise salz in eine sehr saubere Rührschüssel geben und steif schlagen.
  2. Nun den Ofen auf 160 Grad vorheizen.
  3. Anschließend den Puderzucker, mit Hilfe eines Esslöffels, nach und nach zum Eischnee geben. Und solange weiterschlagen, bis der Eischnee glänzt und man Spitzen ziehen kann.
  4. Danach Zimt und Mandel kurz miteinander vermengen und vorsichtig unter die Eischneemasse heben.
  5. Die Hände werden nun leicht angefeuchtet und aus der Masse kleine Kugeln geformt.
  6. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Kugeln darauf platzieren.
  7. Anschließend die Mandelblättchen mit den Händen leicht zerkrümeln und die Kugeln damit bestreuen. Hier kann man auch etwas nachhelfen und die Mandeln leicht andrücken.
  8. Zum Schluss die Ofentemperatur auf 100 Grad reduzieren und die Mandelberge für etwa 50 Minuten backen (trocknen lassen).

Mandel-Schoko-Splitter

Zutaten für etwa 65-70 Stück: 

  • 150 Gramm Zartbitterschokolade
  • 150 Gramm Vollmilchschokolade
  • 150 Gramm weiße Schokolade
  • 6 TL Zucker
  • 250 Gramm Mandelstifte
  • 300 Gramm Knusper-Müsli (Alternativ grober Hafermüsli)
schnelle Weihnachtsplätzchen Rezepte
pixabay.com

Zubereitung:

  1. Die Schokolade getrennt von einander grob hacken und über ein Wasserbad zum Schmelzen bringen – hier bitte ebenfalls getrennt arbeiten.
  2. Den Zucker in eine beschichtete Pfanne geben und karamellisieren lassen. Sobald der Zucker eine hellbraune Farbe angenommen hat, werden auch sofort die Mandelstifte hineingegeben.
  3. Das Ganze kurz umrühren oder wenden und darin anrösten – Es entsteht ein leckerer Mandelkrokant.
  4. Mandelkrokant aus der Pfanne nehmen und sofort mit dem Müsli vermengen.
  5. 1/3 der Mandel-Mischung sofort zu der ersten Sorte geschmolzener Schokolade geben. Mit Hilfe zweier Teelöffel werden die Splitter auf ein Backblech platziert und für 2 Stunden kalt gestellt.
  6. Diesen Vorgang mit der anderen Schokoladensorte wiederholen, kalt stellen und genießen.

 

Du hast Lust auf weitere Backrezepte? Schau doch mal bei uns in der Kategorie Leckere Backrezepte rein.

 

 

Letzte Aktualisierung am 6.12.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API